Mont Blanc und Umgebung

Mont Blanc 4.810m montblanctitel

zu den FotosDer Mont Blanc ist der höchste Berg der Alpen thront frei und mächtig oberhalb der weltoffenen Bergsteigerstadt Chamonix. Er ist Anziehungspunkt für Bergsteiger aus aller Welt, viele Elite Bergsteiger bleiben in Chamonix hängen.

Eine Besteigung des Mont Blanc braucht neben sehr viel Wetterglück auch sehr gute Kondition, sicheres Steigeisen gehen und Schwindelfreiheit. Da es sehr schwierig ist auf der Ref. Gouter einen Schlafplatz zu ergattern, wird der Gipfel zumeist von der Ref. Cosmiques - als Überschreitung - angegangen. Die Verhältnisse für diese Route müssen aber absolut sicher sein, denn sie birgt einige objektive Gefahren. Die Überschreitung ist technisch etwas anspruchsvoller als der Normalweg. Für eine Besteigung des 4.810 m hohen Gipfels Um sich in dieser Höhe halbwegs "normal" bewegen zu können, ist eine vorhergehende Akklimatisation unerlässlich. 

Eine lohnende Akklimatisationstour ist der Gran Paradiso 4.061m im Aostatal – ein schöner und abgesehen von der kurzen Kletterstelle zur Madonna ein einfacher 4000er, der ganz ohne technische Hilfsmittel erklommen werden muss.
In der Mont Blanc Gruppe gibt es freilich noch viele weitere Hochtouren. So kann man z.B. am schmalen Rochefort-Grat seine Schwindelfreiheit testen oder mit dem Dent du Geant einen spannenden Kletterviertausender (über Taue) erklettern …
Das Potential an Touren in Chamonix ist schier unendlich – ein Bergsteigerleben reicht da völlig nicht aus…

Bei Interesse kontaktiere mich bitte und wir planen gemeinsam unsere westalpinen Hochtourentage.
KONTAKT

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline